» Havarietelefon

Sie erreichen uns unter:
0172 - 712 90 80
nach Dienstschluss, am Wochenende
sowie an Feiertagen.

» Links

Stadt Aue
www.aue.de

Stadt Lößnitz
www.loessnitz.de

Vereine
www.fc-erzgebirge.de
www.ehv-aue.org


Ein herzliches "Glück Auf" und willkommen auf unseren Seiten


Wohngebiet Aue

Wohngebiet Lößnitz
Die Wohnungsgenossenschaft „Wismut“ führt am

Freitag, den 02.Dezember 2016

die V e r t r e t e r v e r s a m m l u n g

zum Geschäftsjahr 2015 durch.

Zur Vertreterversammlung wird folgende T a g e s o r d n u n g vorgeschlagen:

1. Begrüßung durch den Aufsichtsrat Aufsichtsratsvorsitzende

2. Feststellung zur Beschlussfähigkeit der Vertreterversammlung und Abstimmung über die Tagesordnung verantwortlich: Aufsichtsratsvorsitzende

3. Vorlage und Erläuterungen zum Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31.12.2015 mit anschließender Erläuterung verantwortlich: Vorstandsvorsitzender

4. Bericht über die gesetzliche Prüfung gemäß § 59 GenG für das Geschäftsjahr 2015 durch den Aufsichtsrat verantwortlich: Aufsichtsratsvorsitzende

4.1. Beschlussfassung über den Verzicht des Verlesens des gesamten Prüfberichtes 2015

4.2. Bekanntgabe des zusammenfassenden Prüfberichtes zum Geschäftsjahr 2015 verantwortlich: Aufsichtsratsvorsitzende

5. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit im Jahr 2015/2016 verantwortlich: Aufsichtsrat

6. Informationen des Vorstandes

6.1. über Investitionen 2016 einschließlich geplante Investitionen 2017

6.2. Stand der Planung weiterer Abrissvorhaben der WG „Wismut“ verantwortlich : Vorstandsvorsitzender

7.1. Information über das Ausscheiden eines Aufsichtsratsmitgliedes und Vorschlag des Aufsichtsrates und Vorstandes zur Neubesetzung des Aufsichtsrates

7.2. Wahl des neues Mitglieds des Aufsichtsrates verantwortlich: Aufsichtsratsvorsitzende

8. Diskussion

9. Beschlussfassungen

9.1. Bestätigung des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2015 einschließlich Beschlussfassung zur Deckung des Jahresfehlbetrages 2015

9.2. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2015

9.3. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2015

TOP