Ordnung und Sicherheit ist in den Wohngebieten ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, für alle Mieter ein angenehmes und gepflegtes Wohnumfeld zu schaffen. Das Anliegen der Wohnungsgenossenschaft "Wismut" Aue/Lößnitz eG sollte zum Bedürfnis aller Genossenschafter werden. Nur so können wir das Wohlbefinden und die Sicherheit aller Mitglieder gewährleisten.

Wir möchten zu folgenden Fragen Stellung nehmen:

1. Was haben wir auf dem Gebiet Ordnung und Sicherheit erreicht?

Die wilden und unsachgemäßen Elektroinstallationen in den Kellerbereichen wurden von der WG aufgenommen, von den Mitarbeitern der Firma Elektro-Bergner entfernt oder auf Wunsch der Mieter fachgerecht installiert. Mit dieser Maßnahme trägt jeder Mieter die Kosten für den Energieverbrauch selbst.

Abgestellter Sperrmüll, diverser Hausrat und Hausmüll in den Treppenaufgängen, im Keller und Gemeinschaftsräumen wurde von den Hausmeistern entsorgt. Unsere Devise - Treppenaufgänge, Keller und Gemeinschaftsräume dürfen keine Müllhalden werden, und das geht uns alle an!

In allen 3 Wohngebieten wurden Wirtschaftswege in einen ordentlichen Zustand versetzt und teilweise Parkflächen geschaffen. Die Treppenaufgänge wurden durch Malerarbeiten hell und freundlich gestaltet. Wäschestangen erhielten einen neuen Farbanstrich und die Bänke zwischen den Wohnblöcken laden im Frühjahr wieder zum Verweilen und Erholen ein.

Im Wohngebiet auf dem Brünlasberg wurden alle Hauseingangstüren mit Bewegungsmeldern versehen und am Block 1 bis 3 wurden die Treppen erneuert. Der letzte nicht TÜV-gerechte Spielplatz wurde liquidiert und ein neuer angelegt.

Im Neubaugebiet Lößnitz wurden neue Containerplätze (Bobby-Box) geschaffen.

Wir können von einer recht positiven Bilanz sprechen, und trotzdem wollen wir uns mit dem Erreichten nicht zufrieden geben.

2. Welche Aufgaben gibt es in Zukunft noch zu lösen?

Als wichtigsten Punkt betrachten wir die Einhaltung der Hausordnung. Dazu gehören:

  • die regelmäßige Durchführung der Haus-, Keller- und Bodenordnung
  • das Sortieren bzw. Trennen des Hausmülls so z.B. Küchenabfälle, Gläser, Flaschen, Plaste, Metall usw.
  • Abstellen von Sperrmüll vor den Containern
  • Lärmbelästigungen durch erhöhte Frequenzen von technischen Anlagen und das Feiern vor den Hauseingangstüren bis nach 22.00 Uhr
  • das unsachgemäße Abstellen von PKW's wie z.B. auf Rasenflächen, Grünanlagen vor Einfahrten und Wirtschaftswegen
  • stundenlanges Abstellen von PKW's vor Hauseingangstüren

Wir rufen nun alle Mieter zur Mitarbeit auf!

Zeigt die erforderliche Einstellung und das notwendige Interesse zur Ordnung und Sicherheit! Nehmt untereinander Einfluss! Nur gegenseitige Achtung, Unterstützung, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme sind wichtige Voraussetzungen für ein gutes Miteinander sowie ein schöneres und sorgenfreies Wohnen in unseren Wohngebieten.

Copyright © 2018 Wohnungsgenossenschaft WISMUT. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top